Herzhafte

Gemüsesuppe

Herzhafte Gemüsesuppe

Gericht: Familienrezepte, Salate, Suppen & Bowls
Schlagwort: Brottrunk, Gemüse, Gemüsesuppe, herzhaft, Miso, Suppe,
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln halbieren, nochmals längs in der Mitte durchschneiden, dann in Streifen schneiden
  • 2 Knoblauchzehe halbiert
  • 3-4 Karotten in Halbmonden
  • 2 Spitzpaprika in groben Stücken
  • 4 mittelgroße Kartoffeln in Würfeln
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz
  • 1 Tasse Tiefkühlerbsen
  • 1 EL Misopaste optional
  • 1 EL Brottrunk optional

Zubereitung

  • Zwiebeln & Knoblauch kurz anschwitzen (optional mit etwas Öl).
  • Karotten, Paprika und Kartoffeln dazugeben. Kurz mitrösten.
  • Den Topf mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse vollständig damit bedeckt ist. Wenn du mehr Brühe magst, kannst du entsprechend mehr Wasser auffüllen.
  • Hefeflocken, Tomatenmark, Sojasauce und etwas Salz dazugeben.
  • Zum Kochen bringen und bei geringer Hitze köcheln lassen bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz  hat (etwa 25-25 Minuten).
  • Mit Salz abschmecken.
  • In jeden Suppenteller 1-2 EL Tiefkühlerbsen füllen. Optional 1-2 Teelöffel Brottrunk &/ 1 Teelöffel Misopaste in den Teller füllen.
  • Die Suppe etwas abkühlen lassen, damit sie die guten Inhaltsstoffe der Misopaste/des Brottrunks* nicht zerstört. Dann in den Suppenteller füllen. Gut umrühren und servieren.

Notizen

*Brottunk habe ich heute zum ersten Mal ausprobiert. Ich kenne mich noch nicht so gut damit aus, denke aber, dass es nicht zu heiß werden darf, damit die positiven Eigenschaften nicht zerstört werden. Außerdem enthält es Vitamin B12! Ich denke aber nicht, dass es zum Supplementieren ausreicht, aber eine Ergänzung (so wie B12-haltige Zahnpasta) sein kann.
Zur Suppe passen auch sehr gut ein paar Vollkornnudeln oder Suppennudeln. Einfach abkochen, mit klarem Wasser abschrecken, damit sie 'al dente' bleiben und portionsweise in den Suppenteller geben.

Newsletter